Native Advertising, das funktioniert? 3 Kernpunkte von preisgekrönten Beispielen

Was sollten Sie von 32 preisgekrönten Native-Advertising-Beispielen mitnehmen? Lesen Sie, lernen Sie und starten Sie Ihre nächste Kampagne.
native advertising das funktioniert

Das eBook „Award Winning Native Advertising Examples 2017“ stellt 32 preisgekrönte Native-Advertising-Beispiele vor. Wir hoffen, dass Sie inspiriert werden und Fortschritte in der Praxis des Native Advertising machen werden.

32 Kampagnen sind allerdings eine Menge, um sie zu lesen und zu analysieren, um dann zu definieren, was wirklich funktioniert.

Aber heute ist Ihr Glückstag, denn wir haben uns die Zeit genommen, das für Sie zu tun!

Hier sind drei Kernpunkte von preisgekrönten Native-Advertising-Beispielen, die Sie sofort in Ihre Arbeit integrieren können. Wer weiß, vielleicht wird dieses Jahr Ihre Arbeit bei den Native Advertising Awards vorgestellt?

Beim Native Advertising dreht es sich nicht um Sie und Ihre Marke, sondern um Ihre Zielgruppe

1. Kennen Sie Ihre Zielgruppe

perfect native

„Sie müssen die Leute verstehen, die Sie erreichen wollen“, sagte Johannes Ceh, Content-Stratege und Berater, als Redner bei den Native Advertising DAYS 2017.

Und er liegt goldrichtig. Denn beim Native Advertising geht es nicht um Sie und Ihre Marke, sondern um Ihre Zielgruppe.

Auch Tod Plotkin, Produktionsleiter bei der Green Buzz Agency, bekräftigt dieses Argument in einem Artikel, den er auf unserem Blog veröffentlicht hat. Auch wenn das Hauptaugenmerk in seinem Artikel auf nativen Videos liegt, gelten seine drei Kernpunkte trotzdem für jedes Native-Advertising-Format:

  1. Seien Sie dort, wo Ihre Zielgruppe ist: Sie sollten wissen, wo und wie Ihre Zielgruppe Videos anschaut und Sie sollten ihre Beiträge lesen.
  2. Seien Sie da, um zu helfen: Sie sollten die Pain Points und die Fragen, die Ihre Zielgruppe hat, kennen.
  3. Fühlen Sie den Herzschlag Ihrer Zielgruppe: Sie sollten wissen, was sie wirklich beschäftigt.

Eine große Anzahl der Fälle, die das eBook vorstellt, sind Beispiele von Verlagen und Marken, die genau das tun: Sie verstehen, untersuchen und analysieren ihre Zielgruppe, um so genau die Art von Content zu kreieren, der mit ihren Wünschen übereinstimmt. Auf der richtigen Plattform. Zur richtigen Zeit. Werfen Sie einen Blick auf einige Beispiele:

NAA18_banner-blog

Wem vertraut Ihre Zielgruppe?

Aufgrund von Interviews im Kontext mit der Kampagne „The Good in Croatia“ stellte das Native Ad Studio von Hanza Media fest, dass die Zielgruppe nur geringes Vertrauen in die Medien hatte.

Wegen des geringen Vertrauens in die Medien und die öffentlichen Einrichtungen erkannte man, dass die Zielgruppe mit Optimisten der gleichen Peergroup in Verbindung gebracht werden sollte. Der Grund dafür ist, dass sich „Peer-to-Peer“ als eine der wertvollsten Formen erwies, um Empfehlungen für digitale Konsumenten zu geben.

Die Kampagne dauerte 52 Tage, wurde mehr als 8500 Mal geliked und geteilt und der Produktabsatz stieg um 37 Prozent.

Was braucht ihre Zielgruppe, und wo?

Um die Antibabypille für Pliva zu promoten, führte 24sata eine Umfrage über Möglichkeiten der Empfängnisverhütung, Sex und den allgemeinen Gesundheitszustand bei Frauen auf 24sata.hr durch.

Ausgehend von den Ergebnissen der Umfrage planten sie, welche Themen behandelt und auf welchen Seiten sie platziert werden sollten. Durch die Website von 24sata und Facebook erreichte die Kampagne mehr als 300.000 Menschen.

Was liest Ihre Zielgruppe?

Durch eine Kombination aus Native Advertising, Bannerwerbung und den gekonnten Einsatz von programmatischen Ansätzen wollte Xaxis die Aufmerksamkeit für die UN-Kampagne ‚The Girl Fund’ erhöhen und Spenden dafür sammeln.

Auf Basis der Informationen, die in der Phase der Zielgruppenanalyse gewonnen wurden, hat man Anzeigen zuerst an Werktagen zwischen 7:00 und 13:00 Uhr geschaltet. Als die Kampagne fortgeschritten war, wurde der Zeitraum der höchstmöglichen Leistung auf 10:00 bis 12:30 Uhr angepasst.

Insgesamt wurden so 190.289 US-Dollar von 4211 Spendern gesammelt.

2. Beziehen Sie Ihre Zielgruppe mit ein

AI & Native Advertising

Ein weiteres wesentliches Merkmal einiger der preisgekrönten Fälle dieses eBooks ist das Einbeziehen der Zielgruppe.

Es kann durchaus ausreichen, die Zielgruppe einfach einem Video oder Artikel auszusetzen. Das Zielpublikum allerdings in den Content zu involvieren – auf die eine oder andere Weise – scheint eine durchaus Erfolg bringende Methode zu sein, wenn man ausgezeichneten Native-Advertising-Content kreieren möchte. Wir haben einige Beispiele ausgewählt, die zeigen, wie genau das möglich ist:

Bitten Sie um eine Antwort

Die Zito Group, das führende Landwirtschafts- und Lebensmittelunternehmen Kroatiens, wollte die Aufmerksamkeit für seine neue Marke „Good“ erhöhen. Mit Hilfe des Native Ad Studios von Hanza Media kreierten sie eine native 360-Grad-Werbekampagne, die den Fokus auf alles Gute in Kroatien legte.

Das Kernstück der Kampagne war die interaktive Karte der guten Aspekte in Kroatien. Die Konsumenten wurden eingeladen die Frage „Was in Kroatien ist gut?“ zu beantworten. Die Antworten erschienen dann mit einer Nadel auf der Karte.

Durch die Karte konnten 317.000 Konsumenten mehr als 1100 Debatten über das Gute in Kroatien verfolgen. Alle wurden von den Teilnehmern genannt.

Laden Sie zur Teilnahme ein

Gonzo Media übertrug Dänemarks größte LAN-Party, das #GGFestival, im Livestream, um so die Marke und die Firma hinter dem Event zu promoten: Gonzo Media selbst.

Während eine allgemeine Richtung für den Livestream vorgegeben war, bestimmte das Publikum die Entwicklung des Livestreams, indem sie mit ihren Kommentaren neue Aktivitäten und Entwicklungen der Show anregten.

Durch das Vereinbaren von Spaß und ursprünglichem Event, Happenings und Wettbewerben, als auch durch Interviews und Übernahmen von deren Content-Creators wurde die Strategie von Gonzo Media zum Erfolg. In lockerem Umgangston luden sie die Zuschauer ständig ein, sich selbst über den Chat einzuschalten.

Der 22-stündige Livestream wurde von 90.000 Zuschauern verfolgt. Mehr als 30.000 Kommentare wurden hinterlassen.

NAA18_banner-blog

Treten Sie in Dialog

Volvo sollte wieder als eine der Schlüsselmarken in der Luxusautomobilbranche positioniert werden. In der Nachrichten-App von Quartz wurde eine Dialog-Oberfläche eingerichtet, die die Nutzer der App mit einer Unterhaltung über die neue S90 Luxuslimousine im SMS-Stil begrüßte.

Dies war die erste Kampagne der Quartz Nachrichten-App, in der Nutzer aktiv an einem Gespräch teilnehmen konnten, das durch den Werbetreibenden angeregt wurde.

Die Kampagne hatte insgesamt eine Klickrate von 2.57 Prozent von der Quartz Nachrichten-App zur Volvo S90 Landingpage.

Steigern Sie das Engagement

Um die Bank of America als innovatives Unternehmen zu positionieren, verwendete Quartz datenbasierte Informationen und kreierte eine interaktive Infografik.

Die interaktive Grafik verfolgte einen stark visuellen Ansatz eines datenlastigen Themas: Die Essenz des Rankings vom Weltwirtschaftsforum in Davos wurde in ein ‚Web’ der Wettbewerbsfähigkeit eingearbeitet und die Leser wurden eingeladen, verschiedene Länder miteinander zu vergleichen. Damit wurden die Werte untersucht, die weltweite Wettbewerbsfähigkeit beeinflussen.

Der Content erzielte eine viermal größere Interaktionsrate als der Quartz-Standard. Im Vergleich verbrachten Nutzer doppelt so viel Zeit auf der Website und tätigten durchschnittlich 24 Handlungen pro Besuch.

3. Denken Sie unkonventionell

thinking-out-of-the-box-2958103_640

Es ist nicht immer einfach kreativ zu sein, doch unkonventionell zu denken ist immer ein guter Ausgangspunkt: Ob neue Plattformen, verrückt-kreative Konzepte, das Testen von neuen Formaten wie AI oder VR oder ein umstrittener Influencer.

In einem Interview mit uns sagte Lindsay Harrison, Leiterin für kreativen Content bei Mashable Brand X: „Es geht darum, dass Sie sich außerhalb ihrer Komfortzone wohlfühlen. Meistens entwickeln Sie dann kreative Konzepte, die Sie vorher nie ausprobiert haben und doch ausführen können, weil sie das Hintergrundwissen besitzen, um sie zu begründen und großartige Teams hinter sich haben, die diese Konzepte zum Leben erwecken.“

Und offensichtlich funktioniert es! Die meisten dieser preisgekrönten Beispiele haben genau das getan: Sie haben unkonventionell gedacht. Und das mit großem Erfolg. Schauen Sie sich nur diese Beispiele an:

Nutzen Sie AI

Um die Aufmerksamkeit für den Content von ‚Nobel Perspectives’ von UBS zu erhöhen und mit vermögenden Privatpersonen in Kontakt zu treten, kreierte T Brand Studio einen Native-Advertising-Beitrag, in welchem sie das Chatbot ‚Rose’, einen Beitrag mit fünf Kapiteln, und ein Video im Stil einer Kurzdokumentation implementierten.

Rose spricht mit dem Publikum über alles (in angemessenem Rahmen), doch ermutigt sanft zur genaueren Erforschung von AI indem sie tiefer in die Materie einführt.  

Sowohl die Interaktion mit dem Chatbot als auch der lange Beitrag und das Video zeigten eine durchschnittliche Scrollrate (wie weit die Menschen auf der Seite herunterscrollen) von 68,4%.

In konservativen Ländern über Sex sprechen

In Kroatien steht man heute vor einem möglichen Abtreibungsverbot in der Zukunft. Die Einführung von Sexualkundeunterricht in Schulen ist Jahrhunderte entfernt und die Homo-Ehe hat den Kampf bereits vor einigen Jahren verloren.

Vor diesem Hintergrund erkannte die 24sata d.o.o, dass sie das pharmazeutische Unternehmen Pliva und deren Antibabypille in Kroatien nicht bewerben konnten, ohne über Sex, sexuelle Aufklärung und Abtreibung zu sprechen. Also taten sie es.

Sie erzählten eine Geschichte der Pille aus verschiedenen Blickwinkeln. Die veröffentlichten Artikel hatten doppelt so viele Zugriffe wie Standardartikel der Seite.

Einen polarisierenden Prominenten nutzen

Der philippinische „National Book Store“ sollte wieder als einziger Ort gelten, um für das kommende Schuljahr einzukaufen. Die Idee dafür war einfach:

Ein Online-Video zeigte eine Influencerin, die für Ihren Sohn für das kommende Schuljahr im „National Book Store“ einkaufte. Was macht diese Idee besonders? Die Wahl des Influencers: Kris Aquino. Sie ist eine berühmte und oft polarisierende Prominente auf den Philippinen. Für ihre Offenheit wird sie sowohl bewundert als auch verabscheut. In einem Land, in dem Bescheidenheit die Norm ist, trotzte Kris der Tradition durch ihr offenes Leben. Dafür wird sie geliebt und gehasst. Doch eines kann man nicht leugnen: ihre Authentizität.

Das Video wurde mehr als 7.300 Mal geteilt und erhielt eine halbe Million Interaktionen in Form von Klicks, Likes, Kommentaren und Shares.

Submit your best work now for Native Advertising Awards 2018!

NAA_submityourbestworknow_1200x750

Leave a Reply

[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']