Wie eine populäre Bücher-App mit Content-Empfehlungen Downloads generiert

Diese Case Study zeigt, wie die Sachbuch-App 'Blinkist' Downloads und Abos mit Content-Empfehlungen von Outbrain erhöht.

Diese Case Study erschien zuerst im Ebook “The Global Guide to Native Advertising Technology 2018


Mit Native Discovery von Outbrain erscheint Blinkist in zahlreichen Empfehlungen von Premium-Publishern und steigert dadurch App-Downloads und Abos

Überblick

Die App von Blinkist stellt die wesentlichen Inhalte von mehr als 2.000 Sachbuch-Bestsellern in cleveren Kurztexten zusammen, die Nutzer lesen oder anhören können. Auf diese Weise können sie die essentiellen Ideen der Bücher in nur 15 Minuten erfassen.

Im dazugehörigen Online-Magazin von Blinkist können Leser mehr zu den Themen Wissen, Lernen und Produktivität erfahren. Außerdem nutzt Blinkist das Magazin, um auf die App aufmerksam zu machen und die Anzahl von Abonnement-Anmeldungen zu steigern.

Zur Verbreitung des Magazins sowie der App setzt Blinkist auf Native Discovery von Outbrain. Die Kampagne läuft “always on”. Das bedeutet, dass sie dauerhaft als native Empfehlungen im Premium-Publisher-Netzwerk von Outbrain ausgespielt werden.

Durch die Distribution mit Outbrain erzielt Blinkist bis zu 50.000 App-Downloads im Monat. Im Vergleich zu Search und Social performt die Kampagne mit Native Discovery deutlich besser. Das bestätigen vor allem die höhere Verweildauer und der geringere CPC.

Blinkist hat eine Marketing-Strategie aufgebaut, die auf eigenen starken Content setzt – das Blinkist Magazin.

Mission

Blinkist hat eine Marketing-Strategie aufgebaut, die auf eigenen starken Content setzt – das Blinkist Magazin. Hier erfahren Leser Aufschlussreiches rund um die Themen Lernen, Wissen und Produktivität. Darüber hinaus können interessierte Nutzer sich über das Magazin ganz einfach die App herunterladen und für ein Abonnement anmelden.

Mit Native Discovery von Outbrain optimiert Blinkist gezielt zwei Arten von Conversions: App-Downloads und Abonnement-Anmeldungen.

banner-blogB

KPIs

Dank des Server-to-Server Trackings mit Adjust behält Blinkist die wichtigsten KPIs – App-Downloads und Abonnements – im Blick und kann genau beobachten, wie die Kampagne in Bezug auf die App-Aktivität performt. Außerdem kann die Kampagne direkt im Outbrain Amplify Dashboard optimiert werden.

Zielpublikum

Mit der Kampagne spricht Blinkist gezielt Nutzer an, die Interesse an einer persönlichen Entwicklung und Wissenserweiterung haben. Da vor allem App-Downloads gesteigert werden sollen, liegt ein besonderer Fokus auf mobilen Usern.

Über die nativen Empfehlungen im Premium-Publisher-Netzwerk von Outbrain gelangen Nutzer aus der ganzen Welt zum Blinkist Magazin.

Strategie

Das Online-Magazin von Blinkist ist ein Content Hub mit spannenden Artikeln rund um Themen wie Lernen und Produktivität. Außerdem finden User Aktuelles zu Trends aus den Bereichen Business, Finanzen und Persönlichkeitsentwicklung. Damit möchte Blinkist Lesern einen Mehrwert bieten und gleichzeitig auf die App – und damit auf die zahlreichen Zusammenfassungen von Sachbüchern – aufmerksam machen. Letzteres wird auch durch Artikel über die App selbst erreicht.

Zu den erfolgreichsten Stories zählen “Reading these 5 Books Will Change Your Life” und “The Reading Habits of Highly Successful People”. Diese werden Lesern in Deutschland und auf der ganzen Welt beim Surfen auf Top-Publishern empfohlen. Die Leser gelangen nach einem Klick zum Artikel in dem Online-Magazin.

Plattformen

Da Blinkist das primäre Ziel hat, App-Downloads und Abonnements zu generieren, wird die Kampagne ausschließlich auf Mobilgeräten (iOS & Android) ausgespielt.

Die Kampagne läuft seit Beginn “always on” und generiert nach wie vor eine Vielzahl von neuen Usern.

Distribution und Promotion der Inhalte

Die nativen Empfehlungen werden im reichweitenstarken Premium-Publisher-Netzwerk von Outbrain ausgespielt. Zu den globalen Top-Publishern gehören unter anderem BILD, Spiegel Online und Focus Online aus Deutschland sowie CNN, The Washington Post, The Guardian, El País und zahlreiche weitere renommierte Nachrichtenseiten und Vertical-Medien.

 

Blinkist Screenshot_2

Die Kampagne läuft “always on” und generiert nach wie vor eine Vielzahl von neuen Usern.

Die Targeting-Lösungen von Outbrain basieren auf Algorithmen, die Datensignale aus Interessen, Engagement und Kontext verarbeiten. Das ermöglicht es Blinkist, Nutzer zu targeten, die tatsächlich Interesse an ihren Inhalten haben. Darüber hinaus wird die Kampagne fortlaufend im Dashboard optimiert. Dazu zählen neben der Auswahl der promoteten Inhalte beispielsweise A/B Tests von Überschrift/Bild-Variationen sowie das Prüfen der bestperformenden Quellen.

Leser, die über Outbrain in den App Store gelangen, weisen eine Conversion Rate von 20% auf.

Ergebnisse

  • Gemeinsam mit Outbrain generiert Blinkist bis zu 50.000 Downloads im Monat.
  • Stetige Kampagnen-Optimierung sichert ein qualifiziertes Publikum sowie eine 50% höhere Verweildauer als Search und einen 50% geringeren CPC als Social.
  • Seit Beginn der Zusammenarbeit konnte Blinkist die Kampagne maßgeblich skalieren und verzeichnet mittlerweile 25 mal mehr Downloads als im ersten Monat.
  • Leser, die über Outbrain in den App Store gelangen, weisen eine Conversion Rate von 20% auf.
  • Der Outbrain-Traffic weist eine höhere View Attribution Rate auf als andere Kanäle. Nutzer, die einen von Outbrain empfohlenen Artikel lesen, erhalten einen stärkeren Eindruck von Blinkist als User, die eine gängige App-Install-Kampagne sehen. Sie weisen außerdem eine höhere Wahrscheinlichkeit auf zu konvertieren.

Das Marketing-Team ist davon überzeugt, sich nicht ausschließlich auf Facebook und Google zu konzentrieren, sondern ganz klar auch Alternativen auszuloten.

Learnings

Paid Distribution erweist sich als wichtige Taktik zur Promotion von Apps. Der stark Performance-getriebene Ansatz von Blinkist hat außerdem sehr hoch gesteckte KPIs, die nur durch ein wiederum sehr hohes User Engagement erreicht werden können. Native Discovery erweist sich als richtiger Kanal hierfür.

Das Marketing-Team ist davon überzeugt, sich nicht ausschließlich auf Facebook und Google zu konzentrieren, sondern ganz klar auch Alternativen auszuloten. Native Discovery ist ein integraler Bestandteil im Marketing-Mix von Blinkst und eignet sich hervorragend für Marketer mit strikten Performance-Zielen.

newsletter

Leave a Reply

[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet_bg']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']
[data-image-id='gourmet']