Who is who: Advertorials, Content Marketing, Native Advertising und Branded Content?

Zugegeben: In der Content-Welt sprießen ständig neue Namen, Formen und Trends aus dem Boden.
Who is who: Advertorials, Content Marketing, Native Advertising und Branded Content?

Grund genug, kurz und knapp mit den Begriffen aufzuräumen, die ständig durcheinandergebracht werden.

Content Marketing

  • Über das Content Marketing kann eine langfristige und nachhaltige Verbindung zwischen Kunde und Marke hergestellt werden
  • Als Plattform werden die eigene Website oder extra dafür eingerichtet Microsites verwendet
  • Die Voraussetzung für Content Marketing: distribuierbarer Content, der den Kunden oder User interessiert, der besonders wertvoll, nützlich oder emotional ist und gleichzeitig den Purpose der Marke vermittelt
  • Die definierte Zielgruppe soll über den Content mit mehr Informationen versorgt werden und darüber das Konsumentenverhalten positiv beeinflussen
  • You own your content

Screen Shot 2016-10-13 at 14.51.16

 

Native Advertising:

  • Ist eine Spielart des Content-Marketings
  • Ist eine Möglichkeit, gekennzeichnete Werbung, verschiedenartige Anzeigen und Content auf den Plattformen und im „Look and Feel“ eines Drittanbieters (Publisher/ Influencer) an die Zielgruppe auszuspielen und zu distribuieren
  • Die Inhalte die an die Zielgruppe gespielt werden, sollen den normalen Lesefluss des Nutzers nicht stören, sondern sich an das Layout und den Stil des gebuchten Portals anpassen
  • Um die Inhalte beim Drittanbieter zu platzieren wird ein Bereich des Portals oder der Onlinepräsenz gebucht
  • Rent a platform – Pay to Play

Screen Shot 2016-10-13 at 14.51.31

Branded Content:

  • Ist eine Form des Native Advertisings
  • Es handelt sich um bezahlte Inhalte einer Marke wie Videos oder Artikel im redaktionellen Stil, die gleichzeitig auch die Markenbotschaften hin zur relevanten Zielgruppe transportieren sollen
  • Der Absender der Inhalte ist die Marke selbst, trotzdem soll der Content ebenso unterhaltsam sein wie ein rein redaktioneller, produktunabhängiger Beitrag
  • Branded Content wird dabei auf Publishing- und Influencer-Plattformen ausgespielt

Advertorials:

  • Waren schon vor den Native Ads und Sponsored Content buchbar
  • Die Texte sind klar gekennzeichnet, haben einen sehr offensichtlichen Produktbezug und lesen sich wie Werbe- oder Produkttexte
  • Ein und dasselbe Advertorial kann auf vielen verschiedenen Publishern, Kanälen platziert werden

Want more? Sign up for the Native Advertising Institute Newsletter and get weekly insights and news from the people who live and breathe native advertising.

photo credit: Unsplash/Farzad Nazifi

Leave a Reply